Hero image - Viro academy header
Initiativbewerbung
the performance of technology
Background Image Viro Group
VIRO Academy

Engineering your career

Spaß an der Arbeit wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus und sorgt dafür, dass Sie in Ihrem Job glücklich sind. Doch was sind die ausschlaggebenden Faktoren für mehr Freude an der Arbeit? In erster Linie ist es wichtig, die für Sie passende Position zu finden und die Möglichkeit zu haben, sich auf der Arbeit zu verwirklichen. Daher richten wir einen besonderen Fokus auf optimale Förderung Ihrer Talente, individuelle Weiterentwicklung, tägliche Wertschätzung und vor allem Teamgeist.

Die VIRO Academy begleitet Sie auf diesem Weg und hilft Ihnen dabei, die Zügel selbst in die Hand zu nehmen. „Engineering your career“ – das ist unsere Philosophie. Denn wenn Sie für Ihre Arbeit „brennen“ und sich für Ihr Fachgebiet begeistern, können Sie zusammen mit Ihrem Team erstklassige Leistungen erbringen. Dadurch entsteht eine echte Win-Win-Situation für beide Seiten und daran ist uns bei VIRO viel gelegen!

VIRO Academy

Berufliche und persönliche Entwicklung

Die VIRO Academy fördert und unterstützt die persönliche und berufliche Entwicklung ihrer Mitarbeiter und Kollegen. Sie beinhaltet mehr als nur die Trainings und Workshops. Auch die ständige Erweiterung von Wissen, das Erwerben neuer Kompetenzen und die persönliche Entwicklung gehören dazu.

Darum besteht die VIRO Academy aus vier Säulen: Karriereentwicklung, Schulungshaus, Wissensaustausch und Jobrotation.

Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten

Die Welt ist im Wandel und die Dynamik nimmt zu. Daher entwickeln wir die VIRO Academy ständig weiter. So können auch Sie sich bei VIRO stetig weiterentwickeln.

VIRO Academy Loopbaan ontwikkeling - Careers (DE)
VIRO Academy

Unsere VIRO Academy in der Praxis

André Wesseler Teamleiter Engineering Analysis - Careers (DE)

André Wesseler

Teamleiter Engineering Analysis
karriereentwicklung

Von Engineer zum Teamleiter Engineering Analysis

André arbeitete als Berufsanfänger an interessanten Projekten und wurde dabei von erfahrenen Ingenieuren begleitet. Er entwickelte sich schnell weiter zum Teamleiter Engineering Analysis.

Lesen Sie weiter
"Die VIRO Academy unterstützt mich bei der Realisierung meiner Karriereziele und bewegte mich dazu, meine Träume zu verwirklichen".
schulungshaus

Interessen zu Kompetenzen entwickeln

Aufgrund der vielen verschiedenen Kunden und Projekte entschied Kay sich für VIRO. Für ihn war es eine gute Möglichkeit, sich als Berufsanfänger über seine Ambitionen klar zu werden. Schon bald entdeckte er seine organisatorische Seite. Gemeinsam mit seinem Vorgesetzten richtete er POP ein, sodass Kay seinen eigenen Weg gehen konnte und sich zum Gruppenleiter entwickelte.

Lesen Sie weiter
Ich habe mit meinem Vorgesetzten meinen Persönlicher Entwicklungsplan besprochen, um anzugeben, in welche Richtung ich mich entwickeln möchte.
Kay Wilmsen Gruppenleiter Mechanical Product Design - Careers (DE)

Kay Wilmsen

Gruppenleiter Mechanical Product Design
Mirco Nerger Mechanical Expert Mechanical Engineering - Careers (DE)

Mirco Nerger

Mechanical Expert Mechanical Engineering
jobrotation

Von der Automobilindustrie zum Maschinenbau

Durch den Aufbau weiterer Standbeine für die Niederlassung Osnabrück und den gleichzeitigen Auftragsrückgang im Automobilsektor ist Mirco Nerger 2018 in den Bereich Maschinenbau eingegliedert worden. In diesem für ihn neuen Bereich kann er seine technischen Kenntnisse inklusive fachlicher Weiterbildung ausgezeichnet einsetzten.

Lesen Sie weiter
"In der Betriebsmittelkonstruktion steht zu großen Teilen aufgrund von Erfahrung und bewährten Prinzipien das Konzept schon fest wohingegen im Maschinenbau ein Konzept erst ausgearbeitet werden muss, bedeutet also, dass man innovativer arbeiten muss".
wissensaustausch

Machen Sie Ihre Kollegen noch besser mit der Sache vertraut

Stefan erhielt die Chance, die Schiffsbauabteilung in der Niederlassung in Groningen aufzubauen. Im Rahmen einer Entwicklungskooperation mit De Voogt machte Stefan erst ein achtmonatiges Praktikum beim Kunden, um die dortigen Arbeitspraktiken zu erlernen. „Training on the job“ führte dazu, dass Stefan sein erlerntes Wissen in sein eigenes Team einbringen konnte. Die Teammitglieder treffen sich immer noch wöchentlich, um Wissen und Erfahrung miteinander zu teilen.

Lesen Sie mehr
„Training on the job“ habe ich als effiziente Methode erfahren, um Wissen und Fertigkeiten mit meinen engsten Kollegen zu teilen".
Stefan Rauws Naval Architect - Careers (DE)

Stefan Rauws

Naval Architect
Begeistert?

Sehen Sie sich unsere offenen Stellen an oder wenden Sie sich direkt an unsere Recruiter.